​​MTBANDESTRAIL.com

Andencross 24.11.-7.12. 2018 

14 Tage Chile und Argentinien

Tag 1 
ZCO-Villarrica 
Ankunft am Flughafen von Temuco und Transfer nach Villarica ( 45 min).
Der am gleichnamigen See gelegene Ort ist der Eingang zur Region La Araucanía. Von der Strassenpromenade erblickt man den See und den Vulkan. In den Sommermonaten gibt es zahlreiche sporliche, künstlerische und kulturelle Veranstaltungen. 
Tag 2 
Villarrica-Melipeuco
Nach dem Früstück fahren wir ein kleines Stück mit dem Van . Anschliessend satteln wir auf die Räder und fahren auf einer Landstrasse durch chilenisches Farmland und Wälder. Mehr als 10 km auf und ab vorbei an Flüssen und kleinen Seen.  Danach fahren wir mit dem Wagen in die Kleinstadt Cunco. Anschliessend geht es am den Rädern 34 km weiter auf gerader Strecke nach Melipeuco. 
3.Tag 
MELIPEUCO - MANZANAR
Nach dem Frühstück radeln wir in den Conguillo Nationalpark. Wohl der beeindruckenste Park in ganz Chile.Hier sehen wir zahlreiche Lagunen,tiefe Täler,Lavafelder des Vulkans Llaima und riesige Bestände der Arakarien Bäume.Mondlandschaften mir tiefblauen und grünen Seen mit schwarzen Stränden.Nach einem Picknick im Park fahren wir zu den Canon del blanco Thermen. Später wird dann gegrillt. Mit dem Van geht es dann weiter zu unserer Unterkunft in Manzana.(Das Thermalbad ist nicht im Preis inbegriffen)
4.Tag 
MANZANAR - MELIPEUCO
Frühstück. Wir folgen mit dem MTB einem umgebauten alten Eisenbahnweg durch Tunnel und immergrüne Wälder in den Bergen.Einen der grössten Tunnel in den Anden passieren wir mit den Fahrzeugen zu dem  Pehunches Indigena Reservat. Wir machen ein Picknick an der Dorfschule.(ein paar kleine Geschenke für die Kinder aus der Heimat wären sicher willkommmen). Wir folgen mit den Bikes einer Schotterstrasse zum  China Muerta Wald Reservat. Um anschliessend 22 km auf abfallender Piste wieder nach Melipeuco zu gelangen. 
5.Tag: 
MELIPEUCO Trekking
Nach dem Früstück fahren wir mit den 4x4  Pick ups 18 km zum Sollipulli Vulvan. Hier beginnt ein 8 km langer Aufstieg. Auf halber Strecke durch den Wald uns am Ende auf Lava zum Vulkankraterrand. Abendessen und Übernachtung in Los Pioneros. 
6.Tag:
MELIPEUCO – SAN SEBASTIAN Thermalbad
Wir fahren mit den Wagen in einer halben Stunde nach Cunco.Von hier geht es mit den MTB weiter auf Schotterstrassen zu den Colico und Caburga Seen. Am Strand machen wir ein Picknick.Nun geht es 8 km leicht ansteigend zu den Thermalbädern von San Sebastian.
Abendessen und Übernachtung
http://termassansebastian.ecompchile.com/
7.Tag: 
San Sebastian – Catripulli
Nach dem Frühstück biken wir durch eine abgelegene Gegend nahe der Grenze zu Argentinien mit zahlreichen Wasserfällen und Hängebrücken . Wir radeln durch eine alpine Landschaft mit zahlreichen Tälern. Mittagessen nicht inbegriffen. Abendessen und Übernachtung in Ferienwohnungen in Catripulli
8.Tag: 
Catripulli – PUCON.
Mit den Bikes starten wir nach dem Frühstück auf der Mapuche Route nach Pucon.Am Trancura Flusslauf geht es entlang zu einer Wollspinnerei der Mapuche Indigenas. Nach dem Mittagessen und tollen blicken auf den Vulkan Villarica erreichen wir Pucon.Abendessen und Unterkunft in Pucon
http://www.santamariapucon.cl/
9.Tag: 
Pucon – Panguipulli
Frühstück und Aufahrt mit den Fahrzeugen zum Vulkan Villarica. Von hier geniessen wir die tolle Aussicht auf die Umgebung.Wir folgen mit den Bikes dem Seenbezirk nach Panguipulli. Unterkunft und Abendessen.
10.Tag: 
Panguipulli – Choshuenco 
Nach dem Frühstück führt uns der Weg am Panguipulli See entlang immer wieder leicht auf und ab zur Huilo-Huilo Gegend und dem Strand am Chosuenco See.Abendessen und Übernachtung / optional kann am Fuy Fluss ein Rafting der Stufe 3 gemacht werden
http://www.rucapillan.cl/
11.Tag: 
Choshuenco – San Martin de los Andes
Heute geht es nach Argentinien. Nach dem Frühstück fahren wir mit den MTB auf Single tracks in das Huilo-Huilo Biosphere Reservat. Wir sehen das Luxux Hotel im Stile eines Baumhauses. Mit der Fähre setzten wir unsere Reise fort. Über den Hua Hum Pass erreichen wir die Grenze zu Argentinien.Mit den Wagen fahren wir das letzte Stück nach San Martin de los Andes.
12.Tag: 
San Martin de los Andes Singletrails
San Martin de los Andes liegt eingebettet zwischen Bergen am Lacar See.Hier gibt es die Möglickeit für zahlreiche Outdoor Aktivitäten. Die Berge der Umgebung bieten eine vielzahl an traumhaften Singletracks. Darum leben wir hier.
13.Tag: 
SMA-PUCON
Frühstück. Mit den Fahrzeugen fahren wir zum Tromen Pass nach Chile. Genau auf der Grenze befindet sich der höchste Vulkan der Gegend, der Lanin mit 3776 m. Den Pass biken wir hinunter 24km und danach  25 km relativ flach zum Canopy Salto la China (einer der grössten  Canopy's in Südamerika)  Lachs Mittagessen nicht inklusive. Das letzte Stück nach Pucon legen wir mit den Fahrzeugen zurück.
http://www.santamariapucon.cl/
14.Tag: 
PUCON-ZCO
Die Zeit nach dem Frühstück steht zur freien Verfügung. Es können Einkäufe gemacht werden oder einfach noch ein bisschen am Strand verbringen. Danach selbständige Weiterreise oder Transport zum Flughafen in Temuco.
Ende unserer Servicleistungen

deutscher MTB -Guide und Service Wagen während der ganzen Tour

Preis pro person
2.490 Euro 
260 Euro Leih-MTB